Lieblingsorte in Leipzig

Blogparade anlässlich des 1. Geburtstags von Leipzig-Leben.de

Adelina schreibt nun schon seit einem Jahr auf Leipzig-Leben.de über Veranstaltungen, Kultur und Leben in Leipzig. Für dieses Jubiläum hat Sie sich etwas einfallen lassen, eine Blogparade zu der alle Blogger eingeladen sind etwas über Ihren Lieblingsort in Leipzig zu schreiben. Den meisten fällt dies sehr schwer, Leipzig selbst ist ja schon der Lieblingsort schlechthin, wie soll man sich da auf eine bestimmte Stelle festlegen?

Ein sehr einzigartiger Ort: Der Drallewatsch.

Barfussgaesschen Leipzig

Barfussgaesschen Leipzig
Foto: rphua @ flickr.com

Der Drallewatsch reicht vom Richard-Wagner-Platz über den Thomaskirchhof bis zum Burgplatz, einschließlich Großer und Kleiner Fleischergasse, Matthäikirchhof, Barfußgässchen, Klostergasse, und Burgstraße. Über 30 Restaurants, Bars und Cafés warten dort auf Besucher aus nah und fern, darunter der Zills Tunnel (seit 1785) mit original sächsischer  Speisekarte oder das älteste deutsche Kaffeehaus „Zum Arabischen Coffee Baum“ welches erstmals 1556 erwähnt wurde.

Am belebtesten ist sicherlich das Barfußgässchen (Bild oben) in dem es dem Besucher schwer fällt zu erkennen wo eine Lokalität endet und die andere beginnt. Die Freisitze der engen Gasse sind ganzjährig geöffnet und und im Winter bevölkert. Das im Volksmund auch Bermudadreieck genannte Kneipenviertel zählt auf jeden Fall zu meinen Lieblingsorten in Leipzig.

 

1 comment for “Lieblingsorte in Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.