21. September 2020

Cafe-Bistro-Bar “Fleischerei”

In alte Fleischerei ist neues Leben eingezogen.

Bildquelle: Fleischerei

Das Team vom Szenelokal “Hotel Seeblick” hat die leerstehende Fleischerei in der Jahnallee 23 mit Unterstützung von Designer Michael Grzesiak in ein Bistro umgebaut. *Fleischerei ist im Namen erhalten geblieben, nur hängen nun keine Würste mehr an der Wand. Jetzt gibt es in historischen Ambiente Kaffee, Kuchen, Suppen, Quiches und Paninis, alles selbst zubereitet verspricht Jana Hirsemann. Aber auch Wein, Cocktails und eine große Auswahl an Spirituosen runden das Angebot ab.

Inzwischen fand in dem Kleinod in der Jahnallee 23 erneut ein Betreiberwechsel statt. Aus der “Fleischerei” ist nun das “Dankbar Kaffee Leipzig” geworden. Eine eigene Internetseite gibt es bisher nicht, nur eine Facebookseite und einen Instagramkanal.

Das Team von Heldenstadt.de hat außer dem noch einen Photoblog gefunden in dem Ihr Bilder bestaunen könnt von den tollen historischen Elementen.

Dankbar Kaffee Leipzig
Jahnallee 23
04109 Leipzig
Telefon 0341 25693547
Geöffnet von Montag bis Samstag 09 – 20 Uhr und Sonntag von 09 – 19 Uhr

Daniel Bäzol

Daniel ist Hobby-Freestyle-Koch aus Leipzig und schreibt über Rezepte, übers Kochen sowie über Restaurants in Leipzig. Er blickt aber auch über die Grenzen von Leipzig hinaus und präsentiert allerlei Wissenswertes und Interessantes aus der Welt des Genusses.

Alle Beiträge ansehen von Daniel Bäzol →

7 Gedanken zu “Cafe-Bistro-Bar “Fleischerei”

  1. Wir waren da…………sehr schönes Ambiente.
    Wenn man in Leipzig war und dort nicht..war man(n) nicht in Leipzig. Wenn Goethe nicht im Auerbachskeller gewesen wäre, dann bestimmt im Jahr 2012 in der Fleischerei^^. Schönen Gruss aus der Dokumentastadt Kassel und danke für das leckere Frühstück.

  2. Ich war nun gestern auch endlich mal da und ich muss leider sagen- ich war sehr enttäuscht! Der Service war mehr schlecht als recht, sehr langsam, trotz einfacher Bestellung (Cola und Kuchen, also nichts was frisch zubereitet werden musste). Sicher, die Location ist sehr hübsch, allerdings sitzt man nicht besonders gut, es ist sehr eng. Zum Ansehen ganz nett, allerdings gibt es für den Nachmittagskaffee erheblich bessere Möglichkeiten in Leipzig.

  3. Der Laden war leer, 2 Kellnerinnen an der Bar, die sich unterhielten und wir haben 10 Minuten gewartet bis endlich mal eine Bedienung kam, nachdem ich schon drin nach der Karte fragen musste.
    Wir sind wieder gegangen direkt nachdem die Dame mit unfreundlicher Miene und stöhnen die Karte brachte. OH man!
    Nie wieder.,

  4. Wir sind am 27.09. zufällig in Leipzig “gestrandet” und haben in dieser optisch phantastischen Fleischrei vegetarisch gegessen. Das Essen (sehr schmackhaft!) und die Getränke waren völlig in Ordnung. Gut gestärkt machten wir uns nach 1 Std. auf die Weiterreise. Die Bedienung war freundlich und entspannt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.