Leonards Restaurant und Genusswelt im Galeria Kaufhof Leipzig

Das Kaufhaus Galeria Kaufhof in Leipzig kennt ihr sicherlich. Täglich strömen tausende Leipziger und Gäste von außerhalb durch die riesigen Etagen des Einkaufstempels in der Grimmaischen Straße in der Innenstadt zwischen Augustusplatz und Markt. Aber wusstet ihr, dass man dort wunderbar Essen kann?

Aus Dinea wird Leonhard’s

Restaurant Leonhard's

Restaurant Leonhard’s

Dinea als Betreiber der Restraunts in der Häusern der Kaufshauskette verpasst nach und nach ausgewählten Filialen eine Frischzellenkur.

Jung, modern und mit neuen Namen kommt das neue Konzept daher. Aus Dinea wird Leonhard’s. Das Restaurant in Leipzig mit 208 Sitzplätzen, eigenen Bereich für die Kids, verschiedenen Food-Inseln wie Pasta Piazza , Burger Ranch, Asia Temple, Pizza Palazzo und Steak&Grill House bieten auf 700 Quadratmetern in der 4. Etage wirklich für jeden etwas.

An der Frischebar gibt es frisches Gemüse und Obst für einen Salat oder einen Smoothie. An der Kaffebar gibt es Kaffe & Kaffeespezialtitäten von Julius Meinl sowie hausgemachte Torten und Kuchen.

Kinder bis 10 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen frühstücken gratis oder können sich mittags unter dem Motto „Gesund  Munter“ gratis an der Salatbar oder im Gemüsegarten bedienen.

img_1488Die Pizza bekommt der Gast im ganzen serviert, dazu bekommt man eine extra dafür angefertigte Schere zum Zerteilen des knusprig gebackenen und dünn belegten italienischen Klassikers. Die Gerichte werden alle vor den Augen des Gastes frisch zubereitet – Frontcooking nennt man das. Für Gerichte die etwas länger dauern bekommt man einen Pager, dieser meldet sich, wenn das Essen fertig ist und abgeholt werden kann.

#galeriafooddate

Dinea und Galeria Kaufhof hatten einiges auf die Beine gestellt um das neue Restaurant sowie die neu gestaltetet Genusswelt im Erdgeschoss zu präsentieren. Handballlegende Stefan Kretzschmar war zur Autogrammstunde da und präsentierte als Markenbotschafter den Tequila Padre Azul. Mario Kotaska, bekannter Fernsehkoch brutzelte live Burger im Leonhard’s und schrieb ebenfalls fleißig Autogramme. Musikalisch untermalte die als Sachsendiva bekannte Sängerin Katrin Troendle das Programm zu dem auch eine Modenschau gehörte.

Um die frohe Kunde des erfolgreichen Umbaus in die weite Welt zu transportieren, setze Dinea und Galeria Kaufhof auf die Zusammenarbeit mit Bloggern. Eingeladen waren Liv von Thank-you-for-eathing.com, Andrea von Dreiraumhaus.de und meine Wenigkeit. Zusammen mit Mario Kotaska erkundeten wir das Restaurant und überzeugten uns über den Geschmack der Angebotenen Speisen. Natürlich konnten wir nicht alles probieren, einfach zu groß die Auswahl.

Nach dem wir alle gestärkt waren, setzten wir unseren Rundgang in der Genusswelt im Erdgeschoss fort. Dort staunten wir über den essbaren 3D-Druck von Magic Candy Factory, die Mädels waren ganz hin- und weg als sie die Cupcakes, Macarons und Cakepops von Cuperella entdeckten.

 

Dann nahmen wir an der Tasting-Bar Platz und probierten uns durch einige Sorten Gin. 120 Sorten hochprozentige Kostbarkeiten kann man dort für 1€ pro Glas verkosten. So läuft man nicht Gefahr die Katze im Sack zu kaufen, was gerade bei Flaschen zwischen 30 und 100 Euro empfindlich schmerzen würde. Auch Wein und Cocktails kann man genießen, beides aus Automaten gezapft. Interessant was die Technik möglich macht. Der eine Euro für die Kostproben wird beim Kauf der verkosteten Spirituose sogar wieder erstattet. An der Kaffeebar der Sylter Kaffeemanufaktur bereitet ein Barista frische Kaffeespezialitäten zu.

Bei all der Schlemmerei und Genießerei war für mich das absolute Highlight, daß uns Mario Kotaska den ganzen Nachmittag begleitet hat und wir einen richtig coolen Tag mit ihm verbrachten. Zu dem hat er mich noch mehr ermutigt mich bei der Küchenschlacht im ZDF zu bewerben. Der Deal steht ja weiterhin: Wenn ich 1000 Fans bei Facebook habe, bewerbe ich mich um im TV zu kochen.

Mario hat sogar ein Selfie mit uns gemacht und auf seine Facebookseite geladen, richtig cool.

Übrigens: Im gesamten Galeria Kaufhof gibt es kostenloses WLAN und an den Kassen liegen Powerbanks, also mobile Akkus, bereit um das Smartphone oder Tablet aufzuladen. Toller Service in der heutigen Zeit.

Den Beitrag von Andrea findet ihr hier: http://dreiraumhaus.de/2016/11/10/kaufhof-restaurant-leonhards-lifestyleblog-leipzig/ und den Artikel von unserer lieben Liv findet Ihr hier: http://www.thank-you-for-eating.com/2016/11/leonhards-leipzig.html

 

1 comment for “Leonards Restaurant und Genusswelt im Galeria Kaufhof Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.