28. September 2022

Brasserie Le Grand im Steigenberger Grandhotel Leipzig

Im März wurde nach längerer Pause im Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig die Brasserie Le Grand wiedereröffnet. Wir haben das Fine Dining Restaurant besucht und uns quer durch die beiden Menüs gekostet. Küchenchef Kay Becker kombiniert traditionelle europäische Gerichte mit einem Hauch Asien. Inspiriert wurde er dabei durch seine zahlreichen Reisen unter anderem nach Japan und Thailand.

Es ist unheimlich spannend die beschrieben Zutaten auf dem Teller zu bestimmen. Sie kommen in so unterschiedlichen Formen und Texturen auf den Teller, dass jeder Gang eine neue kulinarische Entdeckungstour um die ganze Welt ist. Angeboten werden 2 Menüs mit bis zu 6 Gängen, die unter einander austauschbar sind, so dass komplett neue Kombinationen entstehen. Auch auf Wünsche nach vegetarischen und veganen Alternativen kann die Küchencrew flexibel reagieren. Aus der umfangreichen Weinkarte könnt ihr entweder selbst sehr gute und zum Teil auch regionale Weine wählen, oder ihr verlasst Euch auf die Empfehlungen des Hauses und wählt die Weinbegleitung.

Unsere Kombination aus der aktuellen Karte

Vorab
hausgebackenes Brot mit Zitronen-Meersalz-Butter

Amuse Gueule
Kürbisshot und Hamachi

Vorspeise
Schwertfisch
Tom Ka l Rhabarber l Reis Chip l Nori l Wakame

Taschenkrebs
Thai Crab Sud l Ingwer l Dehydriertes Eigelb l Tobiko l Ghoakresse

Zwischengang
Unagi Aal Sandwich
Nishiki Reis l Ponzu Fond l Avocado Wasabi l Sesam

Tiefsee Schwein
Jakobsmuschel l Schweinebauch l Seegras l Five Spice Fond l Granny Smith l Serano

Mittendrin
Ziege trifft Rind
Merguez l Blumenkohl l Bärlauch l Ziegenmilch Heu Fond l Siracha Öl

Melonen Estragon Sorbet

Hauptgang
Wolfsbarsch
Fenchel l Ananas l Orange Karotte l Estragon l Schwarze Oliven

Onglet
Baba Ghanoush l Lauch l Spargel l Yuzu

Dessert
Passion Bombe
Passionsfrucht l Mango l Joghurt l Sweet Chili

Die Brasserie verfügt über gut 48 Plätze, daher empfehle ich Euch, auf der Webseite des Steigenberger Grandhotel Handelshof Leipzig rechtzeitig einen Tisch zu reservieren. Außerdem findet ihr dort Informationen zu den Öffnungszeiten und ihr könnt schon mal einen Blick auf die Speise- und Getränkekarte werfen.

Es war für uns ein sehr schöner Abend. Nicht zuletzt auch durch den sehr freundlichen und zugleich unaufdringlichen Service.

Dieser Artikel entstand in freundlicher Kooperation mit dem Steigenberger Grandhotel Leipzig.

Daniel Bäzol

Daniel ist Hobby-Freestyle-Koch aus Leipzig und schreibt über Rezepte, übers Kochen sowie über Restaurants in Leipzig. Er blickt aber auch über die Grenzen von Leipzig hinaus und präsentiert allerlei Wissenswertes und Interessantes aus der Welt des Genusses.

Alle Beiträge ansehen von Daniel Bäzol →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: