Rezept: Lammkarree mit grünem Spargel

Gestern gab es endlich mal Lamm, leider isst Conny keins, aber der Besuch hat sich sehr gefreut :)

Das Stück Lammkotelette von der Fettdecke befreien und die Knochen freilegen. Die Rester werden zur Soße weiterverarbeitet.

Ofen auf 150°C vorheizen. Das Lammkarree nun mit Salz und Zucker würzen und ca 20 Minuten auf Raumtemperatur kommen lassen. Auf der Fleischseite in etwas Öl scharf anbraten, auf der Knochenseite (Röstaromen!) ebenfalls scharf anbraten. Mit Pfeffer würzen und etwas Butter zerlassen und das Karree damit überschäumen. Nun das Karree zusammen mit Rosmarin und Knoblauch in eine Auflaufform geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln um im Ofen auf nach Wunsch gar ziehen.

Das Lamm , Hurz! #foodporn #lamm #food #Instafood #foodblogger #fleisch #notveggie #sonntagsbraten

Ein von Daniel Baezol (@gastro_le) gepostetes Foto am


Abschnitte vom Fleisch in einer Pfanne anrösten, Zwiebel mitrösten und den Satz mit etwas Weißwein ablöschen. Mit Brühe aufgiessen (Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe hat man immer im Haus) und köcheln lassen. Etwas Salz, Pfeffer, Knoblauch, zugeben und weiter reduzieren lassen. Durch ein Sieb passieren und die Soße in einem kleinen Topf weiter einreduzieren lassen. Etwas Sahne zugeben und gut durchrühren. Nun den Topf vom Herd nehmen und eiskalte Butterstückchen einrühren um die Soße zu binden. Hier kann man auch gut den Pürierstab einsetzen.

Lammkarree mit grünem Spargel und Kartoffel-Sellerie-Pürree

Lammkarree mit grünem Spargel und Kartoffel-Sellerie-Pürree

Dazu gab es bei uns Kartoffel-Sellerie-Pürree und gebratenen grünen Spargel mit Sesamkrokant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.