21. September 2020

Rezept: Grünkohl mit Knacker

Grünkohl Knacker und Kartoffeln
Grünkohl Knacker und Kartoffeln

Habe Grünkohl schon ewig nicht mehr gegessen und sogar noch nie selbst gekocht.

Also war ich gestern Einkaufen:

  • 1 KG Grünkohl (gefrostet)
  • 6 Knacker, Mettenden, oder wie sie überall heißen mögen
  • Salz, Pfeffer, Kümmel
  • 1 Zwiebel
  • Speck

Den Grünkohl mit etwas Wasser und einer Prise Salz ca. 10 Minuten köcheln. In der Zwischenzeit, Zwiebel und Speck klein schneiden und den Speck in einer großen Pfanne mit hohen Rand auslassen und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Knacker in dicke Scheiben Schneiden und mit in die Pfanne geben und etwas anbraten. Den fertig gegarten Grünkohl hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel (bei mir aus der Mühle) abschmecken. Das ganze mit Salzkartoffeln anrichten, fertig.

Guten Appetit

P.S. Wer mag kann die Knacker auch im ganzen lassen ;)

Daniel Bäzol

Daniel ist Hobby-Freestyle-Koch aus Leipzig und schreibt über Rezepte, übers Kochen sowie über Restaurants in Leipzig. Er blickt aber auch über die Grenzen von Leipzig hinaus und präsentiert allerlei Wissenswertes und Interessantes aus der Welt des Genusses.

Alle Beiträge ansehen von Daniel Bäzol →

4 Gedanken zu “Rezept: Grünkohl mit Knacker

  1. Hallo Daniel, so ähnlich habe ich Grünkohl auch schon gemacht. Man kann Grünkohl sogar mehrere Tage im Kühlschrank aufheben – dann schmeckt er noch besser.

    1. Hallo Lothar,

      es gibt durchaus in Leipzig Restaurants welche Grünkohl auf der Karte haben, allerdings kaum auf die Klassische Art. Wenn Du in deiner Umgebung eine gute Gartenkneipe hast lohnt es sich bestimmt dort mal nachzufragen.

      Vermutlich ist es am Einfachsten selbst Grünkohl zuzubereiten.

      LG Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.