22. September 2020

12. Gourmetfestival – Leipzig is(s)t fantastisch

Am kommenden Wochenende findet zum 12. mal das Gourmetfestival “Leipzig is(s)t fantastisch” im Hotel Fürstenhof statt. An verschiedenen Stationen im Hotel wie der Vinothek 1770 oder im Restaurant Villers (Link: Die besten Restaurants der Stadt) und im lauschigen Innenhof präsentiert sich die Gourmetwelt Leipzigs und bietet kulinarische Einblicke die man so sonst kaum geboten bekommt.

Food is in the air
Food is in the air

Unterstützt wird die hauseigene Spitzengastronomie dabei vom “Stelzenhaus” (Leipzig Plagwitz), der Weinbeißerei (Markkleeberg) und dem Herrenhaus Möckern in dem Peter Niemann eine neue Wirkungsstätte gefunden hat nach dem er Niemanns Tresor aufgeben musste. Aus Dresden reist am Sonntag extra Benjamin Biedlingmaier an. Er ist Sachsens jüngster Sternekoch und Chefkoch im Restaurant Caroussel welches über zahlreiche Auszeichnungen verfügt, darunter auch ein Stern im Guide Michelin sowie 17 Punkte im Gault Millau.

Gourmet und Sterneküche lassen vermuten das man die dicke Brieftasche einstecken sollte. Allerdings geht es schon ab 1,50€ los und bezahlt wird auch dieses Jahr wieder mit der hauseigenen Währung “Gourmet” – 1 Gourmet entspricht 1,50€. Umrahmt wird das Festival mit Musik, bei einer Tombola kann man tolle Preise gewinnen und auch für die kleinsten Genießer gibt es Bespaßung.

Weitere Informationen gibt es bei Facebook oder der auf der Webseite des Hotel Fürstenhof.

Adresse: Tröndlingring 8, 04105 Leipzig

Weitere Partner:

 

 

Daniel Bäzol

Daniel ist Hobby-Freestyle-Koch aus Leipzig und schreibt über Rezepte, übers Kochen sowie über Restaurants in Leipzig. Er blickt aber auch über die Grenzen von Leipzig hinaus und präsentiert allerlei Wissenswertes und Interessantes aus der Welt des Genusses.

Alle Beiträge ansehen von Daniel Bäzol →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.