Rezept: Schneller Apfelkuchen

Was tun wenn die Frau plötzlich Appetit auf Kuchen hat?
Selber einen Backen!

In unserem Fall sollte es ein schneller Apfelkuchen werden, da ich a) Obstkuchen am liebsten esse und b) wir Äpfel da haben und die anderen Zutaten natürlich auch.

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Quartiermeister: Bier für den Kiez

Bier trinken für einen guten Zweck?

Quartiermeister - Bier für den Kiez

Quartiermeister – Bier für den Kiez

Klingt wie eine billige Ausrede für den Genuss des erfrischenden Gerstensafts. Ist es aber nicht.

Monin Roadtour Leipzig 2018

Werbung

Die meisten von Euch haben schon mal in einer Bar einen Cocktail oder eine erfrischende Limonade getrunken. Zu 99% kam dabei ein Sirup oder ein Likör vom französischen Hersteller Monin zum Einsatz. Das über 100 Jahre alte und familiengeführte Unternehmen ist Marktführer für Sirups und bietet weltweit über 100 Sorten an. Monin-Sirup gibt es im gut sortiertem Einzelhandel oder Online auf www.monin-sirup.de.

Monin Roadshow Bar in Lukullust Leipzig

Monin Roadtour Bar in Lukullust Leipzig

Küchenschlächter on Tour @ Schmidt Z&Ko

Es gibt bei Facebook eine Gruppe mit dem treffenden Namen „Die Küchenschlächter“ zu der nur ehemalige Teilnehmer der Küchenschlacht Zugang haben. Es gab bereits in der Vergangenheit kleinere Treffen der Ehemaligen, so zum Beispiel auch bei Johann Lafer auf der Stromburg oder bei Tarik Rose im Engel, bei Nelson Müller oder auch bei Tim Mälzer in Hamburg.

Rezept: Shakshuka – das israelische Nationalgericht

Endlich haben wir es mal geschafft Shakshuka zu kochen. Der Wunsch existiert schon seit Tim Mälzer es Hans Neuner bei Kitchen Impossible in Israel nachkochen lies.

Ob meine Interpretation mit dem Original oder der Version von Sternekoch Hans Neuner mithalten kann weiß ich nicht. Ich weiß nur, dieses Gericht ist der Hammer. Es gilt in Israel als Nationalgericht und wird dort wohl zum Frühstück gegessen. Der Ursprungs des Gerichtes wird in Nordafrika vermutet.

Bei uns wird es Shakshuka nun definitiv öfters mal geben. Die Zubereitung ist recht simpel. So besteht die Shakshuka eigentlich nur aus Paprika, Zwiebel, Tomate und Ei. Ich habe dazu Fladenbrot gereicht. Abgerundet mit etwas Koriander, Petersilie und Feta ist das ein sehr leckeres und sättigendes Gericht.

Shakshuka ist fertig

Shakshuka ist fertig