Rezept: Rosenkohleintopf

Klassiker neu entdeckt: Rosenkohleintopf

Rosenkohleintopf

Rosenkohleintopf

Nach dem wir letztens Porreeeintopf auf dem Teller hatten, gibt es heute einen Rosenkohleintopf. Beide Eintopfgerichte habe ich vermutlich das letzte mal zu DDR Zeiten in der Schule gegessen und seither nie wieder angerührt.

Frische Paradies Leipzig #leipzigwirdleckerer

Für ein gutes Gericht benötigt der Kochprofi als auch der Hobbykoch gute Zutaten. Discounter und Supermärkte bieten in der Regel nicht das passende Sortiment. Gerade gutes Fleisch und frischer Fisch sind schwer bis gar nicht zu bekommen. Die zahlreichen Onlineshops können einen lokalen Anbieter nicht ersetzen, gerade wenn der Einkauf kurzentschlossen stattfindet.

Das Frischeparadies bietet seit dieser Woche auch in Leipzig auf 700qm rund 120.000 Delikatessen aus aller Welt an. Auch im Leipziger Markt stellt eine 7m lange Frischfischtheke das Herzstück des Marktes dar.

Die besten Restaurants in Leipzig 2017

Auch in diesem Jahr möchte ich Euch eine Zusammenfassung bieten welche Leipziger Restaurants in den 3 großen Restaurantführern Guide Michelin, Gault & Millau und Varta Restaurant Führer mit Auszeichnungen vertreten sind.

Anrichten

Das Auge isst mit

Guide Michelin

Es gibt einen neuen Stern in Leipzig. Der Guide Michelin hat dem Restaurant „Die Residenz“ im Herrenhaus Möckern (Peter Niemann) einen Stern verliehen. Das ist jedoch aktuell ein Streitthema, wie Restaurant-Ranglisten.de berichtet (Link). Denn Peter Niemann ist nicht mehr Chefkoch in der Residenz, sondern Max-Henry Müller.

Ebenfalls einen Stern kann weiterhin der Stadtpfeiffer vorweisen. Unverändert an der Spitze, sogar in ganz Sachsen, bleibt das Falco (Peter Maria Schnurr) mit 2 Sternen.

Leonards Restaurant und Genusswelt im Galeria Kaufhof Leipzig

Das Kaufhaus Galeria Kaufhof in Leipzig kennt ihr sicherlich. Täglich strömen tausende Leipziger und Gäste von außerhalb durch die riesigen Etagen des Einkaufstempels in der Grimmaischen Straße in der Innenstadt zwischen Augustusplatz und Markt. Aber wusstet ihr, dass man dort wunderbar Essen kann?

Aus Dinea wird Leonhard’s

Restaurant Leonhard's

Restaurant Leonhard’s

Dinea als Betreiber der Restraunts in der Häusern der Kaufshauskette verpasst nach und nach ausgewählten Filialen eine Frischzellenkur.

Jung, modern und mit neuen Namen kommt das neue Konzept daher. Aus Dinea wird Leonhard’s. Das Restaurant in Leipzig mit 208 Sitzplätzen, eigenen Bereich für die Kids, verschiedenen Food-Inseln wie Pasta Piazza , Burger Ranch, Asia Temple, Pizza Palazzo und Steak&Grill House bieten auf 700 Quadratmetern in der 4. Etage wirklich für jeden etwas.

Herbstzeit = Apfelzeit

Apfelzeit … die meisten Kleingärtner wissen gar nicht wohin mit den ganzen Äpfeln.
Früher und auch heute noch gibt es die Möglichkeit die Äpfel in die Lohnmosterei zu geben wo man dann anschließend zum Vorzugspreis Saft kaufen kann. Meist ist der Saft dann aber immer noch sehr teuer, so dass es sich kaum lohnt die Äpfel dahin zu karren.

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Neu in Leipzig – Burgerheart Leipzig

Ab morgen gibt es in der Gottschedstrasse ein neue coole Anlaufstelle für Hunrige und Durstige – Burgerheart Leipzig öffnet am 17.09.2016 seine Pforten und bietet Euch frische Burger und coole Drinks.

but first burger
Das Konzept ist allerdings nicht erwartungsgemäß auf Fastfood ausgelegt sondern versteht sich in der Tat eher als gemütliches Restaurant. Die Burger werden frisch zubereitet, bei den hausgemachten Buns könnt ihr zwischen Natur, also Brioche, Sesam und Vollkorn wählen. Als Sides stehen Euch neben klassischen Pommes auch Kartoffelecken und Varianten mit Käse oder Chili con Carne zur Verfügung. Auch die sehr beliebten Süßkartoffelpommes findet ihr auf der Karte, sehr lecker. Auch die Saucen zu den Sides sind „Homemade“. Achtung: Die Kräuter-Aioli hat es in sich.