Die Kitchen Guerilla im Westwerk

Die Kitchen Guerilla aus Hamburg haben Conny und ich letztes Jahr kennengelernt. Damals grillten sie mit Pilsner Urquell im mobilen Biergarten unter der Löffelfamilie auf der Feinkost ein 4 Gang Menü was unbeschreiblich geil war. Anders kann man das nicht sagen. Es gab Melonen-Fisch-Spieße, das saftigste Pulled-Pork, ein Steak für 4 Personen vom Ochsen und ein Dessert vom Grill welches aber in uns damals nicht mehr reinpasste. Allein schon das Konzept der Brüder Koral und Onur Elci sowie Ali Ronay und Olaf Deharde macht neugierig auf das was kommt, so grillen, kochen und kreieren sie an ungewöhnlichen Orten in ihrer mobilen Küche Menüs die man so und vor allem dort nicht erwarten würde. Sie machen weder vor verlassenen Grundstücken, noch vor alten Fabrikhallen oder Deiner Firma Halt, ihre mobile Küche kennt quasi keine Grenzen.

Butter bei die Fische Tour by Kitchen Guerilla

Butter bei die Fische Tour by Kitchen Guerilla

Nun sind die Kitchen Guerilla wieder einmal zusammen mit Pilsner Urquell in Leipzig dabei ihre mobile Guerilla-Küche aufzubauen. Im Rahmen ihrer „Butter bei die Fische“ Tour verwandeln sie diesmal am 02.07.2015 das Westwerk auf dem Karl-Heine-Boulevard in Leipzig Plagwitz zu einem Genußzentrum. Das Motto lautet diesmal: „Guter Fisch muss zweimal schwimmen. Einmal zu Lebzeiten und einmal danach.“ Dabei ist natürlich  der ideale Partner, nicht nur zum Trinken sondern auch zum Kochen.

Tickets für dieses Event gibt es für 49€ pro hungriger Nase direkt auf der Seite der Kitchen Guerilla. Schlagt zu bevor es zu spät ist, es lohnt sich definitiv … mich werdet ihr eventuell auch dort treffen da ich mir das nur schwer entgehen lassen kann. Zumal ihr für das Geld mehr geboten bekommen als ihr Essen oder Trinken könnt, glaubt mir. Ich spreche aus Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.