Rezept: Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Hähnchen und Kartoffeln in einer würzigen Tomatensoße

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Auf der Suche nach Ideen was man denn am Wochenende kochen könnte stolperten Conny und ich in der Zeitschrift Lecker über das Rezept „Indisches Hähnchen in Tomatencreme“ und beschlossen dieses am Sonntag zu kochen. Ein paar Zutaten hatte ich nicht im Haus: gemahlenen Kreuzkümmel, Garam Masala und Hähnchenkeulen. Also habe ich am Samstag meinem Lieblingsladen „Casablanca Markt“ auf dem Karl-Heine-Boulevard einen Besuch abgestattet und 10 Hähnchenunterkeulen mit einem Gewicht von knapp 1200g sowie die beiden Gewürze kauft. 

Zutaten für 4 Personen

  • 10 Hähnchenunterkeulen
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL Tomatenmark
  • 500 g passierte Tomaten
  • 200 g Creme Fraiche
  • 1 kg Kartoffeln (vorw. festkochend)
  • 4 Stiele Minze
  • Öl, Salz, Zucker, Pfeffer
  • Alufolie
Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Die Zubereitung ist denkbar einfach – den Hähnchenteilen die Haut abziehen und in eine ausreichend große Auflaufform geben. Die Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden und zwischen den Hähnchenteilen verteilen und mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Die Zwiebel und den Knoblauch kleinschneiden und mit etwas Öl anschwitzen. Garam Masala, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel sowie Tomatenmark ganz kurz mit anschwitzen und mit den passierten Tomaten ablöschen. Mit 250 ml Wasser aufgiessen und 100g Creme Fraiche unterrühren. Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Den Ofen auf 170°C vorheizen.

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Nun die Tomatensoße über die Kartoffel-Hähnchen-Mischung geben so das alles bedeckt ist. Mit Alufolie abdecken und 90 Minuten garen. Nach dieser Zeit die Auflaufform aus dem Ofen holen und das nun gare Fleisch von den Knochen lösen und alles einmal durchrühren.

Wenn man die Knochen mit einer Kochpinzette festhält lässt sich das Fleisch wunderbar mit einer Gabel lösen.

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Die Temperatur im Ofen auf 220 Grad erhöhen und die Pfanne nochmals 15 Minuten garen. Mit klein gehackter Minze und mit einem Klecks Cremefraiche mit Cayennepfeffer bestäubt anrichten.

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Indisches Hähnchen in Tomatencreme

Dieses Essen heizt durch die Gewürze sehr gut ein, dennoch bleibt die Schärfe sehr angenehm. Das beste an diesem Rezept – es macht wenig Arbeit und eignet sich gut wenn man Gäste erwartet. Ich habe auf die Kartoffel und das Hähnchen noch ein wenig Zitronenschale gerieben bevor ich die Soße darüber verteilte. Conny und ich kochen dieses Rezept sicher sehr bald wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.