Rindersteak mit Rahmspitzkohl und Pastinakenpüree

Das sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft sucht auf der Seite Ran-an-den-herd.de den ersten Hobby-Sternekoch Sachsens. Ein Wettbewerb bei dem ich gern mitmache. Vielleicht koche ich im nächsten Jahr auf der Grünen Woche um den Titel? Wer weis :)

Gekocht werden soll ein Gericht für vier Personen mit regionalen Zutaten, das ganze darf nur 45 Minuten dauern. Es gibt 6 Regionen in Sachsen in denen es auch Regionensieger geben wird.

Rahmspitzkohl Pastinaken  Puree Zutaten

Schalotten, Knoblauch, Rinderfilet, Spitzkohl, Pastinaken

Gestern habe ich dann ein Rezept zur Probe gekocht um zu schauen ob 45 Minuten reichen. Lasst euch gesagt sein, es ist nicht leicht in der Zeit fertig zu werden. Ich habe sogar extra einen „Offiziellen“ als Testesser zu Gast gehabt, einen richtigen Schiedsrichter mit Gnadenlosen Blick auf die Uhr. Ich lag ein paar Minuten über der Zeit, muss allerdings auch sagen das ich Franzi und Gerd auch noch erklärt habe wo sie parken können.

Zu erst das Wasser aufgesetzt für die Pastinaken, in der Zeit die das Wasser braucht um zu kochen die Steaks angebraten, die Pastinaken geschält und in kleine Stücke geschnitten damit sie schneller garen. Die Steaks in den Ofen geschoben zum nachziehen, ca 70°C reichen.

Rahmspitzkohl Pastinaken Puree

Rahmspitzkohl, Rindersteak und Pastinakenpüree mit Rotweinreduktuion

Den Spitzkohl in dünne Streifen geschnitten und in Butter kurz angeschwitzt, Salz Pfeffer und ein guter Schuss Sahne rundeten den Rahm-Spitzkohl ab. Nun die Schalotten abziehen und mit Zucker karamellisieren lassen, mit Rotwein ablöschen und einreduzieren lassen. Pastinaken abgiessen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, Sahne dazu und ein Stück Butter und dann Stampfen. Anrichten und futtern :D

Spitzkohl und Pastinaken gibt es definitiv nun öfter bei uns, einfach nur lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.