Rezept: Schweinefilet in Honig-Senf-Marinade

Wieder mal wollten wir im Haus gemeinsam Essen, nur was?
Beim Einkaufen wurde ich fündig, 3 Schweinefilets im Angebot. Natürlich sofort gekauft.
Schnell war auch meinem Nachbarn und mir klar was es dazu geben soll, Karoffeln und Möhren.

3 Schweinefilets für 8 Personen, kein Problem, aber wie bereitet man die zu? Eine so große Pfanne besitze ich nicht.
Wir haben kurzerhand den Entschluss gefasst, die Filets im Backofen zuzubereiten.

Da kam uns die Idee, eine lecker Marinade muss her. Angelehnt an meine unsere lecker Ente, wandelte ich spontan wie ich bin das Rezept ab und kreirte eine Honig-Senf-Marinade.

Zusammenstellung: Eine gute Portion fliessfähiger Honig, ein guter klecks Senf,  Salz,  Pfeffer, Paprika, Knoblauch, ein Schuß Sojasoße.

Anwendung: Die Filets auf den Rost geben und mit der Marinade bepinseln, nach einer Weile wenden und wieder bestreichen.

Das Ergebnis: Einfach wahnsinnig leckere Schweinefiltes.

2 comments for “Rezept: Schweinefilet in Honig-Senf-Marinade

  1. 3. Dezember 2012 at 14:11

    Klingt schon sehr lecker. Mal sehen, ob es mir geschmacklich auch gelingen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spamschutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.